Liederhof Hemeln - Herberge und Pension für Einzelreisende und kleine Gruppen
Liederhof Hemeln - Herberge und Pension für Einzelreisende und kleine Gruppen

Aktuelles / Kul-Türchen im Liederhof

Die nächsten Termine:
 
- Sonntag, 1. Dezember, 12 bis ca. 18 Uhr, Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Hemeln (Dreschschuppen, Unterdorf 2)
 
- Dienstag, 10. Dezember, 18 Uhr, Nussknackerabend, im Rahmen des 6. lebendigen Adventskalenders in Hemeln (auf dem Liederhof, Trift 24)
 
- Donnerstag, 12. Dezember, und Samstag, 21. Dezember, je 10 bis ca. 19 Uhr, Stand (Wechselhütte) auf dem Hann. Mündener Weihnachtsmarkt.
 
Und hier die Langfassung ;-):
 
 
Schon fast traditionell macht das Kul-Türchen im Dezember Pause. Und doch möchten wir Sie/Euch auf einige Termine aufmerksam machen:  am kommenden Sonntag, 1. Dezember (1. Advent)  findet hier in Hemeln von 12 bis ca.18 Uhr im Dreschschuppen (Unterdorf 2) wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Neben vielen Ständen mit Essen (reichhaltiges Kuchenbufett, Gegrilltes, etc), Trinken (Kaffee, Hemelner Eierpunsch, etc.), Gebasteltem, Kunsthandwerk, Büchern, aber auch Musikdarbietungen und Tombola werden auch wir beide uns - fürs Kul-Türchen - zum drittten Mal mit einem Stand beteiligen. Und dieses Mal ist uns etwas gelungen - von dem wir die letzten beiden Jahre nur geträumt haben: Wir werden das Jahresprogramm vom Kul-Türchen 2020 auf druckfrischen Flyern dabei haben! Und natürlich sehr gern verteilen ;-)
 
Außerdem bieten wir wieder selbst gestaltete Fotopostkarten mit Naturmotiven, Landschaftsimpressionen und auch Fotos aus Hemeln, jeweils versehen mit einem Glückwunsch, passenden Sinnspruch, Zitat oder einer Liedzeile, an. Zum Verschicken, für Geburtstage, für Weihnachtsgrüße oder zum selbst Behalten - lassen Sie sich/lasst Euch überraschen und inspirieren. Außerdem haben wir wieder auf Leinwand aufgezogene Fotos dabei: ebenfalls mit eigenen (Natur-)Fotos gestaltet - zum Teil auch mit Sinnsprüchen versehen - und mit einigen ganz neuen Motiven - in ganz vielen verschiedenen Größen. Vielleicht als Weihnachtsgeschenk? Bereits zum 2. Mal im Angebot haben wir einen "Hemeln-Kalender", ein Wandkalender in DIN A4 mit Motiven rund um Hemeln und natürlich passend zum jeweiligen Monat. Wir würden uns freuen, den ein- oder anderen von Euch an unserem Stand begrüßen zu dürfen. 
 
Am nächsten Sonntag keine Gelegenheit nach Hemeln zu kommen? Hmmm, dieses Jahr wollen wir noch etwas ganz anderes ausprobieren: An 2 Tagen - nämlich am Donnerstag, 12., und am Samstag, 21. Dezember, sind wir in einer der beiden "Wechselhütten" auf dem Hann. Mündener Weihnachtsmarkt mit o.g. Karten, Leinwänden und Kalendern anzutreffen. Und natürlich haben wir da auch unsere Programm-Flyer dabei.
 
Am Dienstag, 10. Dezember, beteiligen wir uns wieder am Lebendigen Adventskalender - eine sehr schöne Tradition, die hier in Hemeln nun schon zum 6. Mal gepflegt wird. "Nussknacker-Abend" lautet das Motto ab 18 Uhr bei uns. Wir wollen gemeinsam adventliche und weihnachtliche Lieder singen - frisch und munter und virtuos begleitet und moderiert von der ehemaligen Bezirkskantorin des Evang. Kirchenkreises Kaufungen, Angelika Großwiele (Espenau). Es gibt viele Nüsse, die direkt geknackt und gegessen werden können (wer hat, gern Nussknacker selbst mitbringen - vielen Dank!). Daneben wird es aber auch Denk- und Rate-Nüsse geben -   Geschichten, deren Ende benannt wird, und wo alle Teilnehmenden gemeinsam raten und zu erzählen versuchen, wie es zu diesem Schluss gekommen ist. Eine spannende und lustige Sache zum Mitmachen. Gemeinsam werden wir erleben: so kann Weihnachten kommen! 
 
In der Hoffnung Ihnen/Euch vielleicht an einem dieser adventlichen Tage zu begegnen,
 
grüßen wir ganz herzlich aus Hemeln, Peter und Gabi

Mein Jahrhundert – Dein Jahrhundert ... eine kommunikative Lesung

Zu einem kommunikativen Lesenachmittag lädt der Verein Kul-Türchen im Liederhof für Sonntag, 10. November, ab 17 Uhr nach Hemeln, Trift 24, ein. Wir sind mittendrin, täglich (er-)leben wir unsere eigene Geschichte, von der unsere Enkelkinder in ihren Büchern lesen werden. In diesem wirklich denkwürdigen Jahr 2019 und zu einer geschichträchtigen Jahreszeit lesen Peter und Gabriele Leppin Texte von Günter Grass, die Erinnerungen an eigene oft persönliche Geschichten wecken sollen.

Der Eintritt ist frei, ein kleiner Imbiss wird angeboten.

Herzliche Einladung zur nächsten Kul-Türchen-Veranstaltung am Sonntag, 20. Oktober. Wir freuen und auf Euch und Sie!

 

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um eine kurze Anmeldung. Gen per Tel. 05544/26 79 835 oder per Mail: gabrieleppin@gmx.de. Vielen Dank!

Sensationell!! Kabarett im Liederhof!
Kasseler Organtheater präsentiert Programm "Organverzagen"
 
Wir freuen uns am Sonntag, 18. August, ab 17 Uhr das Kasseler Organtheater mit Ihrem Kabarett-Programm "Organverzagen" bei uns begrüßen zu dürfen. Die vier Kabarettisten kommen nach Auftritten im Theaterstübchen und auf dem Hessentag nun mit ihrem aktuellen Jubiläumsprogramm auch zu uns. In der Programmankündigung heißt es:  Das Organtheater feiert 20 Jahre! Über 4000 Bühnenauftritte, davon 3812 ohne Publikum, haben gezeigt, was Ute Wienkamp, Dagmar Witzel, Uwe Jakubczyk und Jens Haupt können: Schweres leicht machen. An den eigenen begnadigten Körpern erproben sie es täglich, nutzen Gebrechlichkeit und Infekt als Inspiration. Krankenhausaufenthalte setzen sie steuerlich als Fortbildung ab. Sie haben dabei nur ein Ziel: Gesünder sterben. Als Ensemble sind sie organisch zusammengewachsen. Sie wären Kassels siamesische Vierlinge, wäre da nicht der musikalische Titan an der Ziehharmonika: Welf Kerner. Das treue Publikum darf sich auf ein Feuerwerk aus 20 Jahren Kleinstkunst freuen: "Organverzagen". Wer das Organtheater noch nicht kennt, kann dem Beginn einer wunderbaren Freundschaft entgegen sehen.
Da es wieder einen kleinen Imbiss geben soll und sich Kabarett einfach besser in einem bequemen Stuhl genießen lässt, bitten wir herzlich um Platzreservierungen. Gern einfach als Antwort auf diese Mail, per Telefon: 05544 26 79 835 (der AB wird regelmäßig abgehört), an der Haustür oder ein Zettelchen in den Briefkasten. Wir würden uns sehr freuen Dich/Sie am Sonntag begrüßen zu dürfen.

Viel Theater für Paul

Kulissenschieber Fuldatal spielen am Sonntag, 26. Mai, ab 16 Uhr  für guten Zweck
 
 "Theater macht Freude!" - so lautet nicht nur der Titel des Stückes sondern auch das Motto der Theatergruppe "Kulissenschieber", die auf Einladung des Vereins "Kul-Türchen auf dem Liederhof" nach Hemeln kommt. Das teilt Peter Leppin, Vorsitzender des Vereins und Mitbegründer der Theatergruppe, mit. Die Kulissenschieber spielen am Sonntag, 26. Mai, ab 16 Uhr, Open-Air Theater auf dem Liederhof, Trift 24. Der gesamte Erlös kommt dem Projekt "Paul will mitmachen", einem gemeinsamen Projekt der Stadtkirchengemeinde und der Kirchenkreissozialarbeit gegen Kinderarmut, zugute.  Mitarbeiter des Projektes werdes dieses in der Pause vorstellen. Doch zuvor präsentieren die Kulissenschieber das Stück "Theater macht Freude!", von Claudia Gysel. Die Theatergruppe Kulissenschieber, nimmt sich dabei anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens selbst auf die Schippe:  sie spielen, wie es beim Proben so zugeht und welche großen und kleinen Katastrophen dabei passieren können. Der Inhalt des Stückes: Im Saal des Restaurants „Sterne“ probt die Amateurtheatergruppe für ihren neuen Schwank „Die Julia und der Sepp auf der Gämsenalm“. Die Premiere steht unmittelbar bevor. Und da der ursprüngliche Regisseur weggelaufen ist, hat Susi, die selbsternannte Chefin der Gruppe, einen Profi-Regisseur engagiert. Sehr zum Leidwesen der übrigen Gruppenmitglieder, denn diese sind selbstüberschätzt der Meinung, bereits absolut profimäßige Schauspieler zu sein. Als der neue Regisseur dann endlich auftaucht, bringen ihn die Proben allerdings kurz vor einen Nervenzusammenbruch! Und das, obwohl sich doch alle Mitspieler mächtig ins Zeug legen. Nach der Pause spielen die Kulissenschieber dann tatsächlich ihr Stück. Somit gibt es an diesem Nachmittag gleich zwei Theaterstücke zu sehen - aber beide eng miteinander verwoben und auf jeden Fall wird es viel Situationskomit und jede Menge zu lachen geben, heißt es in der Ankündigung. Da die Aufführung im Freien stattfindet bittet der Veranstalter um wetterangepasste Kleidung. Der Eintritt ist frei - um eine Spende für "Paul will mitmachen" wird gebeten.  

ADFC-Radreiseanalyse 2019: Weserradweg ist bundesweit auf dem ersten Platz

Der Weserradweg ist der beliebteste Radfernweg in Deutschland, das ergab die ADFC-Travelbike-Analyse 2019. Damit löst der Radweg, der von Hann. Münden zur Nordsee führt, den langjährigen Sieger, den Elbe-Radweg, an der Spitze ab.

 

Quelle: https://www.adfc.de/artikel/adfc-radreiseanalyse-2019/

 

 

Unser Tipp:

Fahren Sie mit dem Zug nach Hann. Münden und starten Sie von dort Ihre Tour auf dem Weserradweg. Erste Station: Unser Liederhof in Hemeln (ca. 11 km). Von hier radeln Sie am nächsten Morgen ausgeruht und gestärkt mit einem leckeren Frühstück los! ;-)

Oder:

Sie fahren mit dem Zug bis zum ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe und radeln von dort aus an der Fulda entlang bis Hann. Münden (ca. 30 km). Ab dort nutzen Sie den Weserradweg und übernachten bei uns, am Ende Ihrer ersten Tagesetappe.

Rückblick

 Adventliches

 

Ganz herzlich grüßen wir vom Liederhof und wünschen Ihnen eine besinnliche und hoffentlich nicht so stressige Vorweihnachtszeit. Schon fast traditionell macht das Kul-Türchen im Dezember Pause. Und doch möchten wir Sie auf zwei Termine aufmerksam zu machen: Am Sonntag, 2. Dezember (1. Advent)  findet hier in Hemeln von 12 bis 18 Uhr im Dreschschuppen (Unterdorf 2) wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Neben vielen Ständen mit Essen, Trinken, Gebasteltem, Kunsthandwerk, Büchern, werden auch wir beide uns - fürs Kul-Türchen - zum zweiten Mal mit einem Stand beteiligen. Wir bieten wieder selbst gestaltete Fotopostkarten mit Naturmotiven, Landschaftsimpressionen und Fotos aus Hemeln, jeweils versehen mit einem Glückwunsch, passenden Sinnspruch, Zitat oder einer Liedzeile an. Zum Verschicken, für Geburtstage, für Weihnachtsgrüße oder zum selbst Behalten - lassen Sie sich überraschen und inspirieren. Außerdem haben wir wieder großformatige Fotos auf Leinwand dabei: ebenfalls mit eigenen (Natur-)Fotos gestaltet - zum Teil auch mit Sinnsprüchen versehen - und mit einigen ganz neuen Motiven. Vielleicht als Weihnachtsgeschenk? Zum ersten Mal im Angebot haben wir einen "Hemeln-Kalender", ein Wandkalender in DIN A4 mit Motiven rund um Hemeln und natürlich passend zum jeweiligen Monat. Wir finden: Der ist uns richtig gut gelungen ;-). Ebenfalls ganz neu bieten wir auch Selbstgestricktes aus selbst versponnener Wolle unserer eigenen Schafe an, z. B. Kinderhausschuhchen. Wir würden uns freuen, den ein oder anderen von Ihnen an unserem Stand begrüßen zu dürfen (dieses Jahr stehen wir übrigens zwischen Eierpunsch und Kuchenbüffet ;-))

 
 
Schon wenige Tage später, am Mittwoch, 12. Dezember, beteiligen wir beide uns wieder am Lebendigen Adventskalender - eine sehr schöne Tradition, die hier in Hemeln nun schon zum 5. Mal gepflegt wird. "Theatralischer Unfug im Advent" lautet das Motto ab 18 Uhr bei uns. Wir werden mit unserer Theatergruppe den "Kulissenschieber" aus Fuldatal,  (bzw. einem Teil davon),  ein paar Sketche und weihnachtliche Szenen aufführen - mal witzig ... mal entlarvend ... mal skurril ... mal auch ein bisschen schaurig und, eh`sich der ein oder andere versieht, steht er vielleicht selbst auf der Bühne...!  Lassen Sie sich einfach überraschen! Und bitte dem Wetter angepasst anziehen - diesmal bleiben wir auf dem Hof (überdacht). Und natürlich gibts auch wieder was Heißes zu trinken.
 
In der Hoffnung Ihnen vielleicht an einem dieser adventlichen Tage zu begegnen
 
grüßen wir herzlich
 
Peter und Gabriele Leppin

Kinozeit im Liederhof

 

Die Winterzeit hat begonnen .... auch im Kul-Türchen. Da die Temperaturen draußen nun doch rapide in den Keller wandern, möchten wir für die kommenden Monate unsere Veranstaltungen in die Hütte verlegen, wo es sich, im kleineren Rahmen, bei wärmendem Kamin und ebensolchen Getränken, gut aushalten lässt. Den Anfang macht am Sonntag, 11. November, ab 17 Uhr unsere "Kinozeit im Liederhof": Wir zeigen den schwedischen Spielfilm "Wie über den Wolken" (aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Original-Titel nur in abgeänderter Form ankündigen), von Kay Pollak aus dem Jahre 2004 (Dauer 127 Minuten). Der Film erzählt von einem Musiker, dessen Lebenstraum sich erfüllt, als er nach langer Irrfahrt lernt, die Menschen und sich selbst zu lieben. Ein mitreißender und humorvoller Film, über die Umwege zum Glück, ein vielstimmiges und gefühlvolles Meisterwerk mit viel Musik. 2005 wurde der Film für den Oscar, als bester ausländischer Film nominiert. Stilecht gibt es Popcorn und Getränke, und anschließend die Möglichkeit zu einem kurzen Gespräch. Wir laden Sie/Euch ganz herzlich dazu ein! Der Eintritt ist wie immer frei.
 
Am Vorabend, 10. November, ab 19 Uhr findet in der ev. Kirche Veckerhagen ein Konzert mit dem Titel "Winter is coming" (Volkslieder und Songs aus Jazz und Pop) des Vokalensembles On arpoS, im MGV Wickenrode 1842 (Meisterchor) unter Leitung von Sandra Batkowski, statt, das wir euch sehr empfehlen und ans Herz legen wollen.
 
Wir würden uns freuen Ihnen/Euch am kommenden Wochenende bei der ein oder anderen Gelegenheit vielleich zu begegnen.

Herzliche Einladung zum Herbstmarkt nach Hemeln!

 

Bunter Herbstmarkt in Hemeln

Herbstzeit ist Erntezeit. Und Ernte ist mehr als das, was am Baum wächst oder in der Erde steckt !

Erstmals versuchen sich viele der regen und ideenreichen Hemelner Vereine und Initiativen an der Gestaltung und Durchführung eines Herbstmarktes, am Sonntag, 16.September, in und um den Dreschschuppen (Unterdorf 2). Los geht es mit einer Andacht „Hand in Hand“ auf der großen Bühne, und im Anschluss daran folgt ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Das „Haus-im-Walde-Kollektiv“ aus Bad Arolsen unterhält zum Mittagessen mit fetzigen Songs und stimmungsvollen Balladen, um 13 Uhr lässt eine Gruppe Jagdhornbläser unter der großen Kastanie ihre Instrumente kunstvoll ertönen. Eine halbe Stunde später führen die Kinder der Grundschule ein kleines Musical auf. Um 14.30 Uhr gibt es Sketche vom Theaterverein Hemeln zu sehen, -und beim Improtheater können Besucherinnen und Besucher des Herbstmarktes sogar mitspielen. Die Tanzfrauen des DRK-Ortsvereins machen dann die Straße zum Parkett, und ab 15.30 Uhr gibt es Stimmgewaltiges zu hören, vom Jungen Chor und vom Männergesangverein „Concordia“, und anschließend wird Chorleiter Dr. Bartels mit allen zusammen ein paar Lieder zum Mitsingen anleiten. Als Dankeschön für’s Kommen und für’s Mitwirken aller gibt es vom HAWK-Ensemble ein kleines Konzert mit Klezmermusik zum Ausklang.

Die Anlieger im Unterdorf um den Dreschschuppen herum haben ihre Tore geöffnet. Während des Herbstmarktes gibt es an zahlreichen Ständen alte und neue Handwerkskunst zum Zuschauen und auch selbst Ausprobieren: Sensen werden gedengelt, Holz gesägt, Wolle gesponnen, Gesichter geschminkt, Seile und Herbstkränze gefertigt und Kartoffeln gerodet. Geschickte und sportliche Gäste können Kisten stapeln und darauf hoch klettern. Dazu kommen zahlreiche Info-Stände, zum Beispiel von Jägerschaft und Landvolk, vom Volksgesundheitsverein und vom Kloster Bursfelde. Alte Landmaschinen gibt es zu bestaunen. Es geht um Kräuter und Honig und um unsere Wälder. Kleine Verkaufsstände beleben das Bild, und natürlich darf  ein vielfältiges Angebot zum Essen und Trinken nicht fehlen. Dabei steht vor allem die Kartoffel im Mittelpunkt. Wer hat jemals in Hemeln hungern müssen? Hier freuen sich alle auf Gäste aus Nah und Fern, und wollen einen ganzen Tag lang, hoffentlich bei schönem Wetter, den Herbst als Lebensernte feiern.  (P.Leppin)

 

Einladung zu den nächsten Kul-Türchen-Veranstaltungen:

 

Kul-Türchen im Liederhof Hemeln e.V. präsentiert:

Lese-Garten – Ein Nachmittag zum Zuhören, Schauen, Genießen und Staunen

Sonntag, 19. August,      ab 16 Uhr     Lyrik-Gruppe „Wortfluss“

Autoren lesen an romantischen, beschaulichen und überraschenden Orten im Garten aus ihren Texten.

Bereits ab 15.30 Uhr besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen (gegen Spende) auf die Veranstaltung einzustimmen und über den Ablauf des Nachmittages zu informieren. Im Anschluss freuen sich die Autoren: Gena Alcorta-Fleischmann, Regina Hilsberg, Michael Kleiner und Freimund Pankow über das ein oder andere Gespräch.

    – Eintritt zu der Veranstaltung ist frei – Spenden erbeten-

Bei telefonischer Anmeldung unter 05544 – 26 79 835 sitzen Sie in der 1.  Reihe und bekommen garantiert ein Stückchen Kuchen! Bei schwierigen Witterungsbedingungen findet die Veranstaltung im kleineren Rahmen und überdacht statt.

  ----------------------------------------------

 

- Ab jetzt wieder jeden Montag: Hofcafé auf dem Liederhof -

          jeweils von 14.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

 

Da am Montag alle Gaststätten in Hemeln geschlossen haben, bietet der Verein Kul-Türchen im Liederhof immer wieder montags bei schönem (oder mindestens halbwegs gutem) Wetter, Kaffee, Tee, Kuchen und kalte Getränke gegen eine Spende auf dem Liederhof an.

Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem Verein und seinen vielfältigen Veranstaltungen zugute. Übrigens: Das ist auch eine gute Gelegenheit, um einfach mal unverbindlich hereinzuschauen. Gern zeigen wir Ihnen unsere Zimmer, den Innenhof, den Garten ....  und besprechen auch gern mit Ihnen, ob eine Veranstaltung, die Sie anbieten in das Programm vom Kul-Türchen passen würde. Schauen Sie also gern mal vorbei - wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Lieder am Feuer

 

Für Pfingstmontag, 21. Mai, laden wir ab 17 Uhr zu Liedern am Feuer ein. Peter Leppin wird geist-volle Lieder mit der Gitarre anstimmen: Zum Zuhören, Mitsingen und Nachdenken. Anschließend gibt es bei einem kleinen herzhaften Imbiss die Gelegenheit zum Schnuddeln. Vielleicht können wir dann schon ganz konkret über weitere Veranstaltungen im Sommer berichten. Schauen Sie doch einfach mal vorbei - Wir freuen uns auf Sie!

 

Veranstalter: Kul-Türchen im Liederhof e.V.

 

 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Nach einer kurzen Winterpause steht nun schon bald der erste Kul-Türchen-Termin für 2018 an, zu dem wir Sie und Euch ganz herzlich einladen möchten:
 
Sonntag, 18. Februar, ab 17 Uhr: "Die Facetten der Liebe" - Geschichten und Lieder von und mit Peter und Gabriele Leppin.
 
Es erwartet Sie/euch ein kurzweiliger (Spät-)Nachmittag bei Tee am Kaminfeuer mit Geschichten und Liedern, die von der Liebe erzählen ...und das kann durchaus auch die Liebe zu Büchern oder der Natur sein. Gabi wird kurze Geschichten und Gedichte (zum Teil aus eigener Feder) vorlesen und Peter dazu passende Lieder vortragen und natürlich auf der Gitarre begleiten. Zwischendurch gibt es wieder eine kleine Stärkung. Wir freuen uns aufSie und  Euch und einen gemütlichen Spätwinter-Nachmittag.
 
Die weiteren Veranstaltungen für 2018 sind in der Schlussphase der Planungen - und werden schon in den kommenden Tagen hier veröffentlich!

 

 

 

 

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen von "Kul-Türchen auf dem Liederhof e.V." (2017)

 

Kurzweilige Kammermusik mit einem Hauch von Jazz im
Frühstückskonzert

mit dem Posaunentrio
Zug-um-Zug

  Dienstag, 3. Oktober, 10 Uhr

Tag der Deutschen Einheit

Liederhof Hemeln
34346 Hann. Münden - OT Hemeln, Trift 24


Eintritt frei, es wird um eine Spende gebeten

Wer gern beim Konzert frühstücken möchte, bitte anmelden

unter Tel. 05544/26 79 835.

Für kurzentschlossene Konzertbesucher gibt es Kaffee und kalte Getrände (solange der Vorrat reicht)

Veranstalter ist der Verein Kul-Türchen auf dem Liederhof

 

 

Sonntag, 3. Septemberm 17 Uhr

 

Lieder am Feuer

 

- zum Kennenlernen

- zum Mitsingen

- zum Wünschen

-  und zum Zuhören

 

in gemütlicher Runde beisammen sein.

 

Herzliche Einladung einfach mal vorbei zu schauen!

 

Veranstalter: Verein Kul-Türchen auf dem Liederhof

 

 

 

 

 

Das "Casseler Salonorchester Seidenes Strümpfchen" gastiert im LIEDERHOF

 

Am Sonntag, 6. August, ab 15 Uhr findet auf dem Liederhof ein Kaffee-Konzert mit dem Salonorchester statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Für Reservierung und weitere Fragen können Sie uns sehr gern ansprechen. Nähere Infos entnehmen Sie bitte unten stehenden Artikel: 

 

Lebendiger Adventskalender auf dem Liederhof 

 

7. Dezember 2016, 18 Uhr: Weihnachtliche Geschichten bei Punsch.

 

 

 

KANT-CHOR - Tournee 2016

 

(Kammerchor aus Gusev / ehem. "Gumbinnen" /

Oblast Kaliningrad in Russland )

 

Samstag, 17. September 18 Uhr

Evangelische Kirche Habichtswald-Dörnberg

 

 

Sonntag, 18. September 17 Uhr

Marienkirche in Hemeln

nach dem Konzert sind der Chor und die Zuhörer auf den Liederhof eingeladen, um den Abend bei gemeinsamem Singen und Musizieren aber auch bei Gesprächen, Essen und Trinken gemütlich ausklingen zu lassen.

 

 

 

Montag, 19. September 19 Uhr

Ökumenisches Kirchenzentrum

Ahnatal-Kammerberg

 

Dienstag, 20. September 19 Uhr

Evangelisches Kirchenzentrum in Vellmar-West

 

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Um eine Spende wird gebeten

 

 

 

Am Sonntag, 14. August, gastiert im Liederhof die bekannte saarländische Kabarettistin Jutta Lindner, alias "Oma Frieda" mit ihrem aktuellem Programm "Gladiator am Rollator" - für Senioren oder solche die es werden (wollen). Beginn ist um 17 Uhr. Weitere Infos zur 6. Kabarettistischen Deutschlandwanderung unter www.oma-frieda.com

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herberge Liederhof